Veränderung: So gehst Du für Dich los! Teil 2

Im zweiten Teil von „Veränderung – so gehst Du für Dich los!“ wird es praktisch: Zeit für Dich etwas umzusetzen, damit die Veränderung anfassbar wird.

Im ersten Teil habe ich vier wesentliche Punkte erwähnt, die Dich von Deiner gewünschten Veränderung abhalten können – ohne dass Du es merkst:

 

  1. Hör auf zu warten – der perfekte Zeitpunkt für Veränderung wird nie eintreten.
  2. Veränderung ist nicht immer bequem, denn sie geschieht außerhalb Deiner Komfortzone
  3. Trau Dich ins Unbekannte zu springen: Du musst nicht jeden Schritt auf dem Weg der Veränderung kennen.
  4. Veränderung geht nur ganz oder gar nicht – etwas dazwischen funktioniert nicht.

 

Falls Du diese Punkte noch nicht kennen solltest, dann empfehle ich Dir sie Dir HIER vorher durchzulesen oder anzuhören – damit klar wird, was ich meine.

Und nun lass uns praktisch werden und ins Unbekannte springen – bevor Dein Kopf Dir erzählt, dass Veränderung doch viel zu anstrengend oder sinnlos ist. Schnapp Dir Papier und Stift und halte die Antworten auf die folgenden Forschungsfragen schriftlich fest:

 

Finde heraus, in welchen Situationen Du:

  1. wartest, dass die Umstände besser werden, bevor Du etwas änderst

  2. hoffst, dass es bequem verläuft – die Veränderung Dir sozusagen zufällt

  3. immer noch in Wartehaltung bist, weil Du glaubst Deine nächsten Schritte konkret wissen und kontrollieren zu müssen

  4. davon ausgehst, dass ein bisschen Bemühen ausreicht

Je besser Du Deine Strategien durchschaust, desto leichter fällt Dir im Anschluss die wirkliche Veränderung.

 

Und nun erwarten Dich einige Ideen für Deinen Alltag, wie Du Veränderung ganz konkret umsetzen kannst. So kann Dein Verstand nicht mehr die Ausrede finden: „Ich weiß doch gar nicht, wo und wie ich mit der Veränderung anfangen kann“:

 

1. Hör auf zu warten: Mache Dir heute noch eine Liste, was Du ab sofort UND jeden Tag tun kannst, um Deine Veränderung zu initiieren. Kleine Schritte reichen aus, aber die solltest Du konstant und täglich tun! Ein Beispiel: Wenn Du selbstbewusster wirken und auftreten möchtest, dann mache Dir einen Plan mit wirksamen Körperübungen, die Dich langfristig aufrichten und Deine Ausstrahlung verbessern.

 

2. Veränderung ist nicht bequem: Plane jeden Tag einige kleine Aktivitäten ein, die Dich konfrontieren. Durchleuchte dafür Deinen Alltag: Wo hältst Du die Klappe? Wo hältst Du etwas aus? Geh raus und konfrontiere Dich damit! Es muss zu Anfang nichts Großes sein – Hauptsache, es lernt in Dir, dass Du durch Konfrontation nicht stirbst, sondern wächst.

 

3. Spring ins Unbekannte: Wenn Dein Ziel klar ist, dann trau Dich loszugehen, ohne den nächsten Schritt zu kennen. Wenn jetzt die Frage in Dir auftaucht „Wohin soll ich denn gehen, wenn ich nicht weiß, wohin?“, dann mache Folgendes: Sprich über Deinen Plan. Schwärme jemandem von Deinem Ziel vor. Du kannst auch ein Probetelefonat führen oder im Internet nach Büchern zu dem Thema suchen. Werde hier kreativ und finde Deinen einzigartigen Weg! Hauptsache ist: Du brennst für Dein Ziel und TUST aktiv etwas dafür.

 

4. Veränderung funktioniert nur ganz oder gar nicht: Verschreibe Dich Deinem Ziel mit Haut und Haaren. Wenn Du Dich erwischst, dass Du nur halbherzig dabei bist und es Dir gerade wieder bequem machen willst – dann mache Dir bewusst, dass Du dieses „bisschen“ auch gleich lassen kannst.

 

Meine Botschaft in kurzer Form an Dich ist: Echte Veränderung in Deinem Leben ist abhängig von einer einzigen Person: nämlich von Dir! Dafür brauchst Du eine gute Mischung aus Freundlichkeit und Selbstmitgefühl sowie Konsequenz.

 

Dabei wünsche ich Dir ganz viel Erfolg!

 

 

Ich freue mich, wenn Du mir von Deinen Erfahrungen schreibst oder mir Deine Fragen schickst: INFO@LEBENDIG-FRAU-SEIN.DE

 

Wenn Dich das Thema Frau-Sein interessiert, dann kannst Du Dich HIER ganz unverbindlich zu „Lebendig Frau SEIN“ eintragen. Du erhältst dann immer wieder meinen Insights-Letter mit spannenden Infos und Inspirationen!

Alles Liebe für Dich

Lilian

 

Fühl Dich eingeladen mir Dein Feedback zu senden! Ich bin dankbar für alle Anregungen zu „Lebendig Frau SEIN“, Frauenkörper, Tabuthemen, Partnerschaft oder was auch immer Dir gerade auf dem Herzen liegt.

Du möchtest Inspirationen von Lebendig Frau SEIN für Deinen Alltag per Email erhalten und über alle Neuigkeiten informiert werden?

Melde Dich hier für den Insight-Letter an

Kontakt

Du hast Fragen oder ein bestimmtes Anliegen?

Schreib mir gerne!

2 + 10 =